Vorschau Kino Sputnik         und Kino Marabu, Gelterkinden

Sylvester-Special
Sa. 31.12. 2016 um 20:15   
       
Vorpremiere inkl. Apéro
Eintritt 30.-/33.-
(Reservation bis 30.12. erforderlich.
061 921 17 14 oder
sylvester@palazzo.ch)
infos zur Veranstaltung

Jetzt auch im Sputnik gültig

Das Mittagskino im Sputnik
Für alle Filmhungrigen.
Jeweils am dritten Dienstag
des Monats um 12:15 Uhr zeigen
wir einen Film aus unserem
aktuellen Programm.
Ohne Werbung, ohne Pause.
Mitgebrachtes Essen kann
während der Vorstellung genos-
sen werden.

Die nächsten Daten:
 Di. 20. Dezember 12:15
- Florence Forster Jenkins
Di. 17. Januar 12:15
- Welcome to Norway
Di. 21. Februar 12:15
- Tanna

Möchten Sie wöchentlich das
Programm des Sputniks als
E-Mail erhalten?
>> Hier anmelden <<

Türöffnung:
In der Regel eine halbe
Stunde vor Vorstellungsbeginn
Reservationen:
Während den Spielzeiten
Tel. 061 921 1417
Lageplan
www.palazzo.ch

Eintrittspreise:
Normal Fr.15.-

Reduziert Fr.12.-
(AHV/IV, Schüler, Kinder,
Colorkey i)

KulturLegi
12.- anstatt 15.-
(Kinder bis 12J Fr. 10.- anstatt 12.-)

Montag = Kinotag
für alle Fr.12.-

Abonnement:
6 Eintritte für Fr.75.-
Gültig im Sputnik und im
Sputnik im Marabu, Gelterkinden

Geschenk-Gutscheine können
sie auch im Buchladen Rapunzel
erwerben.

gretastarks
Barrierefreies Kino
Infos dazu gibt es hier.
www.gretaundstarks.de
Hier geht's zum Programm
von «Sputnik im Marabu»,
in Gelterkinden
Gerne vermieten wir unser
Kino auch für private Anlässe.
Wir organisieren für Sie einen
35mm Film oder Sie zeigen
eigene Filme bzw. Bilder mit
unserer digitalen Anlage.
Kontakt
Möchten Sie bei uns ein
Werbe-Dia zeigen?
Wir können kostengünstig ab
digitalen Daten Werben.
Kontakt

                                                                                                                                          provisorische Auswahl:

Ein kleiner, feiner Film aus Basel über das Thema Adoption.

Der Dokumentarfilm begleitet Mischa Steiner, der als kleines Kind aus Südkorea in die Schweiz adoptiert worden ist. Obwohl er sich gut einlebt, begleitet ihn immerzu ein Gefühl von Fremdsein. Erst mit 35 Jahren beschliesst er, sich auf eine Reise ins Ungewisse zu begeben.

Reset Restart
Dialekt und OVd


Nur Di. 13.12. 18:00 und So. 18.12. 11:00

Der mit «Nord» bekannt gewordene norwegische Regisseur Rune Denstad Langlo bringt in «Welcome to Norway» ein ernstes Thema mit wunderbarer Leichtigkeit und köstlich skurrilem, streckenweise schwarzem Humor auf die Leinwand.

Welcome to Norway
Ndf Ab 6(14)J

 


Voraussichtlich ab 20. Dezember einzelne Vorstellungen

Der Spielflm Tanna gehört wohl zu den schönen Überraschungen, die uns das Kinojahr beschert. Er entstand auf der entlegenen gleichnamigen Insel in der Südsee. Das Filmemacherduo erzählt mit der lokalen Bevölkerung als Darstellenden eine Romeo-und-Julia-Geschichte, sanft in die Natur eingebettet und atemberaubend fotografert. Ein Film, der uns im besten Sinn aus der Zeit und ihrer Atemlosigkeit holt und ganz einfach in eine andere Welt versetzt.

Tanna
OVd Ab 16J


Voraussichtlich ab 22. Dezember einzelne Vorstellungen

Jacques-Yves Cousteau wurde als Tiefseeforscher weltweit zur Legende. Seine aufsehenerregenden Entdeckungen der Meereswelt und seine Erkenntnis der Notwendigkeit die Natur zu schützen hat unser Leben verändert

L'Odyssee
Fd Ab 6(10)J

 


Voraussichtlich ab 30. Dezember einzelne Vorstellungen

Er soll aufs Internat! Die Nachricht trifft den elfjährigen Stephan (Maurizio Magno) wie ein Vorschlaghammer. Nicht nur, dass sich seine getrennt lebenden Eltern dauernd streiten, jetzt eröffnet ihm seine Mutter Melanie (Jana Pallaske) auch noch, dass sie ihn auf ein Internat in die alte Burg Schreckenstein stecken wollen. Sie hoffen, dass sich so Stephans Noten verbessern.

Burg Schreckenstein
D Ab 0(6)J


Ab 26. Dezember

Zum 500. Todestag von Hieronymus Bosch tragen fünf Experten die wenigen erhaltenen Werke des Meisters zu einer Werkschau zusammen. Eine Reise in die fantastischen, surrealen Bilderwelten des Malers, die zugleich einen vergnüglichen Einblick in den modernen Museumsbetrieb liefert.

Jheronimus Bosch- Touched by the Devil
OVd Ab 16J

Evt. noch eine Vorstellung zwischen Weihnachten und Neujahr.


 

Mit frischem Wind und grandiosem Humor adaptiert Kultregisseur Whit Stillman Jane Austens Literaturperle Lady Susan und setzt mit Kate Beckinsale, Chlöe Sevigny und Stephen Fry in den Hauptrollen einen modernen Kostümfilm in Szene, der auf allen Ebenen überzeugt.

Love and Friendship
Ed Ab 16J


Voraussichtlich ab 29. Dezember einzelne Vorstellungen

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clemence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebe, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter.

Demain tout commence
Fd 8(10)J


Sylvester-Special 31.12. um 20:15
Vorpremiere inkl. Apéro
Eintritt 30.-/33.-
(Reservation bis 30.12. erforderlich. 061 921 17 14 oder sylvester@palazzo.ch)

Der neue Film von Hans Haldimann (Bergauf, bergab)
Ein Film über Menschen, die versuchen, sich von den Zwängen der modernen Gesellschaft abzuwenden und im Einklang mit der Natur zu leben. Doch im malerischen Idyll in den Bergen des Val Lavizzara im Tessin tauchen immer mehr Gegensätze auf. Werden es die alten Gründer der Gemeinschaft schaffen, ihr Lebenswerk in die Hände Jüngerer zu geben?

Einfach Leben
Dialekt


 

Im Film BEING THERE – DA SEIN geht es um vier Menschen, die in verschiedenen Kulturen Sterbende bis zum Tod begleiten.

Being There
OVd

Von Thomas Lüchinger

Sonderveranstalltung
Voraussichtlich am So. 22. Januar 11:00

ADOPTE UN VEUF (AT) ist eine temporeiche WG-Komödie aus Frankreich, die Generationen nicht nur auf der Leinwand vereint:

Adopte un veuf
Fd


 

Sebastian und Maria, Giorgos und Elise, Farris und Daphne: Drei unterschiedliche Liebespaare aus drei Generationen. Sie stehen im Zentrum dieser packenden und bewegenden Liebesgeschichte über alle Alter und Zeiten hinweg, die mitten im Griechenland von heute angesiedelt ist, in der aufgewühlten Stadt Athen.

Worlds Apart
GRdf


 

Ein Haus mit Umschwung, ein Zweitwagen, Reisen an exotische Orte - das Leben der Gähwilers ist die pure Idylle. Jetzt will Ralph als konservativer Lokalpolitiker mit dem Motto «kompetent, entschieden, klar» nach ganz oben. Darum heisst es: aufgepasst, nirgends anecken!

Usgrächnet Gähwilers
Dialekt


 

Sputnik im Kulturraum Marabu in Gelterkinden           www.marabu-bl.ch

Diese Filme werden im Kulturraum Marabu in Gelterkinden nur Donnerstags und/oder Montags gezeigt.


In einem abgelegenen Luxusressort in Deutschland soll anlässlich eines G8-Gipfels ein geheimes Manöver mit schwerwiegenden Folgen für benachteiligte Länder beschlossen werden. Eine spannende, extravagante und poetische Geschichte über die wahre über Allem stehende Macht – erzählt aus der Sicht eines Mönches.

Le confessioni
Idf Ab 16J


Do. 08. Dezember 20:15

Eine liebenswerte und heitere Sommerkomödie mit dem Zeug zum grossen Publikumsliebling! Der Film, der von den Machern von LES INTOUCHABLES (Ziemlich beste Freunde) produziert wurde, gewann auf dem renommierten Festival für Kino-Komödien L'Alpe d'Huez nicht nur den grossen Preis der Jury sowie den begehrten Publikumspreis, sondern auch den Preis für den besten Hauptdarsteller.

La Vache
Fd Ab 12J

Nochmals im Porgramm

Mo. 12. Dezember 20:15

Ein Film von Ken Loach • Der 59 Jahre alte Daniel Blake (Dave Johns) hat sein Leben lang hart gearbeitet. Doch nach einer schweren Erkrankung braucht er nun das erste Mal die Hilfe die Staates. Dabei trifft er die alleinerziehende Mutter Katie und gemeinsam müssen sie gegen die Fallstricke der Bürokratie ankämpfen …

I, Daniel Blake
Edf Ab 10(14)J

cannes

+ Publikumspreis Locarno 2016

Do. 15. Dezember 20:15

Der Spielflm Tanna gehört wohl zu den schönen Überraschungen, die uns das Kinojahr beschert. Er entstand auf der entlegenen gleichnamigen Insel in der Südsee. Das Filmemacherduo erzählt mit der lokalen Bevölkerung als Darstellenden eine Romeo-und-Julia-Geschichte, sanft in die Natur eingebettet und atemberaubend fotografert. Ein Film, der uns im besten Sinn aus der Zeit und ihrer Atemlosigkeit holt und ganz einfach in eine andere Welt versetzt.

Tanna
OVd Ab 16J


Mo. 19. Dezember 20:15

Jacques-Yves Cousteau wurde als Tiefseeforscher weltweit zur Legende. Seine aufsehenerregenden Entdeckungen der Meereswelt und seine Erkenntnis der Notwendigkeit die Natur zu schützen hat unser Leben verändert

L'Odyssee
Fd Ab 6(10)J

 


Do. 22. Dezember 20:15

Der mit «Nord» bekannt gewordene norwegische Regisseur Rune Denstad Langlo bringt in «Welcome to Norway» ein ernstes Thema mit wunderbarer Leichtigkeit und köstlich skurrilem, streckenweise schwarzem Humor auf die Leinwand.

Welcome to Norway
Ndf Ab 6(14)J

 


Do. 29. Dezember 20:15

Mit frischem Wind und grandiosem Humor adaptiert Kultregisseur Whit Stillman Jane Austens Literaturperle Lady Susan und setzt mit Kate Beckinsale, Chlöe Sevigny und Stephen Fry in den Hauptrollen einen modernen Kostümfilm in Szene, der auf allen Ebenen überzeugt.

Love and Friendship
Ed Ab 16J


Mo. 02. Januar 20:15

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clemence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebe, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter.

Demain tout commence
Fd


Do. 05. Januar 20:15

Ein Film von Ken Loach • Der 59 Jahre alte Daniel Blake (Dave Johns) hat sein Leben lang hart gearbeitet. Doch nach einer schweren Erkrankung braucht er nun das erste Mal die Hilfe die Staates. Dabei trifft er die alleinerziehende Mutter Katie und gemeinsam müssen sie gegen die Fallstricke der Bürokratie ankämpfen …

I, Daniel Blake
Edf Ab 10(14)J

cannes

+ Publikumspreis Locarno 2016

Mo. 09. Januar 20:15

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clemence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebe, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter.

Demain tout commence
Fd


Mo. 16 . Januar 20:15

 

 

 

 

Homepage

.