Vorschau Kino Sputnik         und Kino Marabu, Gelterkinden

Jetzt auch im Sputnik gültig

Das Mittagskino im Sputnik
Für alle Filmhungrigen.
Jeweils am dritten Dienstag
des Monats um 12:15 Uhr zeigen
wir einen Film aus unserem
aktuellen Programm.
Ohne Werbung, ohne Pause.
Mitgebrachtes Essen kann
während der Vorstellung genos-
sen werden.

Die nächsten Daten:
Di. 21. Februar 12:15
- Tanna
Di 21. März 12:15
- Adopte un Veuf
Di. 18. April
-Die göttliche Ordnung

Möchten Sie wöchentlich das
Programm des Sputniks als
E-Mail erhalten?
>> Hier anmelden <<

Türöffnung:
In der Regel eine halbe
Stunde vor Vorstellungsbeginn
Reservationen:
Während den Spielzeiten
Tel. 061 921 1417
Lageplan
www.palazzo.ch

Eintrittspreise:
Normal Fr.15.-

Reduziert Fr.12.-
(AHV/IV, Schüler, Kinder,
Colorkey i)

KulturLegi
12.- anstatt 15.-
(Kinder bis 12J Fr. 10.- anstatt 12.-)

Montag = Kinotag
für alle Fr.12.-

Abonnement:
6 Eintritte für Fr.75.-
Gültig im Sputnik und im
Sputnik im Marabu, Gelterkinden

Geschenk-Gutscheine können
sie auch im Buchladen Rapunzel
erwerben.

gretastarks
Barrierefreies Kino
Infos dazu gibt es hier.
www.gretaundstarks.de
Hier geht's zum Programm
von «Sputnik im Marabu»,
in Gelterkinden
Gerne vermieten wir unser
Kino auch für private Anlässe.
Wir organisieren für Sie einen
35mm Film oder Sie zeigen
eigene Filme bzw. Bilder mit
unserer digitalen Anlage.
Kontakt
Möchten Sie bei uns ein
Werbe-Dia zeigen?
Wir können kostengünstig ab
digitalen Daten Werben.
Kontakt

                                                                                                                                          provisorische Auswahl:

Vier Menschen aus vier verschiedenen Kulturkreisen begleiten jemanden in der letzten Lebensphase. Der Film setzt den Ängsten und dem Verdrängen ein inspirierendes, tröstendes, vielleicht gar Mut machendes Werk entgegen.

Being There
OVd

Von Thomas Lüchinger
Mehr Infos gibt es hier

Sonderveranstaltung mit dem Regisseur und den Protagonisten.
Fr. 20. Januar 20:15

Im Anschluss findet ein Gespräch statt mit
– Henri Gassler, Direktor und Mitglied des Stiftungsrates Palliativzentrum Hildegard (Moderation)
– Ruth Madörin, Leiterin Psychosoziale Dienstleistungen Krebsliga beider Basel, Vorstand palliative bs+bl
– Alcio Braz, Sonam Dölma, Ron Hoffman, Elisabeth Würmli
– Thomas Lüchinger

Sebastian und Maria, Giorgos und Elise, Farris und Daphne: Drei unterschiedliche Liebespaare aus drei Generationen. Sie stehen im Zentrum dieser packenden und bewegenden Liebesgeschichte über alle Alter und Zeiten hinweg, die mitten im Griechenland von heute angesiedelt ist, in der aufgewühlten Stadt Athen.

Worlds Apart
GRdf


 

Timo von Guntens Kurzfilm LA FEMME ET LE TGV (30') mit der französischen Schauspielikone Jane Birkin in der Hauptrolle kommt im Februar ins Kino Sputnik. Der Nachwuchsregisseur präsentiert sein preisgekröntes Werk zusammen mit seinem Debutfilm LE VOYAGEUR (86')

La femme et le TGV und Le Voyageur
Fd und OV mit deutschen UT

In Anwesenheit des Produzenten

Sonntag 12. Februar 10:30
Eintritt für beide Filme 15.-/12.-

Der entscheidende Sommer für ein 12-jähriges Mädchen in einer abgelegenen, zauberhaften Innerschweizer Bergregion. Laura, einzige Tochter in einer grossen Bauernfamilie, ist mit ihren Träumen, Ängsten und ihrem Tagebuch allein, bis eines Tages ein Junge aus der Stadt zum Landdienst kommt.

Das Mädchen vom Änziloch
Dialekt


 

ADOPTE UN VEUF (AT) ist eine temporeiche WG-Komödie aus Frankreich, die Generationen nicht nur auf der Leinwand vereint:

Adopte un veuf
Fd


 

Autobiographisches Drama über die ersten vier Tage im Leben von Jackie Kennedy nach dem Tod ihres Ehemannes, die zwar die Liebe ihres Lebens verlor, aber das Herz einer ganzen Nation gewann.

Jackie
Ed


 

Ein Haus mit Umschwung, ein Zweitwagen, Reisen an exotische Orte - das Leben der Gähwilers ist die pure Idylle. Jetzt will Ralph als konservativer Lokalpolitiker mit dem Motto «kompetent, entschieden, klar» nach ganz oben. Darum heisst es: aufgepasst, nirgends anecken!

Usgrächnet Gähwilers
Dialekt


 

Kinoadaption des James-Krüss-Romans über die Erlebnisse von Timm Thaler, der sein Lachen an Baron Lefuet verkauft hat.

Timm Thaler
D


Ab 4. Februar Sa/So/Mi. nachmittags

'Zucchini' ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein gar nichts gemeinsam. Als seine Mutter stirbt, fühlt sich Zucchini ganz allein auf der Welt. Das ändert sich aber schlagartig, als er im Kinderheim die Waisenkinder Simon, Ahmed, Jujube, Alice und Béatrice kennenlernt.

Mein Leben als Zucchini
Deutsch


Premiere mitte Februar

Sputnik im Kulturraum Marabu in Gelterkinden           www.marabu-bl.ch

Diese Filme werden im Kulturraum Marabu in Gelterkinden nur Donnerstags und/oder Montags gezeigt.

Der neue Film von Hans Haldimann (Bergauf, bergab)
Ein Film über Menschen, die versuchen, sich von den Zwängen der modernen Gesellschaft abzuwenden und im Einklang mit der Natur zu leben. Doch im malerischen Idyll in den Bergen des Val Lavizzara im Tessin tauchen immer mehr Gegensätze auf. Werden es die alten Gründer der Gemeinschaft schaffen, ihr Lebenswerk in die Hände Jüngerer zu geben?

Einfach Leben
Dialekt


Do. 19. Januar und Mo. 30. Januar 20:15

Der neue Film von Jim Jarmusch

Paterson
Edf


Mo. 23. Januar 20:15


Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Mia versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer grossen Einsamkeit.

La La Land
Edf

Der erste Film, der 7 Golden Globes erhalten hat.

Do 26. Januar und Mo. 06. Februar 20:15

 

 

 

 

Homepage

.