La Satire continue – Es weihnachtet quer …

Musikalisches Kabarett
Samstag, 14.11.2020 um 20:00 Uhr
Tickets

Ein musikalisch-satirisches Vorweihnachts-Intermezzo

Mit dem musikalisch-satirischen Vorweihnachts-Intermezzo „Es weihnachtet quer…“ gibt sich „La Satire continue“ für einmal besinnlich und umgarnt musikalisch und satirisch die Weihnachtszeit. Das Fest der Liebe, Hiebe und Triebe. Als Bescherung überbringen die vier Protagonist/-innen ein Bouquet aus lieblich-feierlichen Liedern aus aller Welt, getrieben von satirisch-szenischen Hieben für alle Welt. Gabriela Feiburghaus (Schauspiel), Bettina Urfer (Musik), Barbara Schneebeli (Musik) und Ueli Ackermann (Texte, Schauspiel) begeben sich teuflisch-irdisch in himmlische Gefilde.

Vor rund 20 Jahren trat das Basler Kabarettensemble „La Satire continue“ mit der Produktion „Zytdruck“ erstmals in Erscheinung und sorgte damit in der Kleinkunstszene für Furore, was sich unter anderem mit dem Gewinn des Schweizer Innovations-Preises an der Künstlerbörse in Thun ausdrückte. Seither hat sich „La Satire continue“ mit zahlreichen weiteren Produktionen und unterschiedlichen Formationen einen festen Platz unter den Schweizer Kleinkunst-Schaffenden gesichert und sich dabei zusehends wieder dem klassischen politischen Theater- Kabarett verschrieben.

Mit „Es weihnachtet quer…“ stellt sich das Ensemble nicht nur thematisch, sondern auch musikalisch neuen Herausforderungen.

Für höchstes Niveau sorgen:

Die Schauspielerin und Sängerin Gabriela Feiburghaus, der Autor, Schauspieler, Kabarettist und Regisseur Ueli Ackermann, die Klavier- und Kammermusikerin Bettina Urfer Müller, die Sängerin und Instrumentalmusikerin Barbara Schneebeli.

Arrangements und Komposition: Bettina Urfer und Barbara Schneebeli

Texte: Ueli Ackermann und Josef Zindel

 

Karten:
Erwachsene CHF 35
AHV, IV und Studenten mit Ausweis CHF 30
Jugendliche unter 16 J. CHF 15

***************

Schutzmassnahmen Theater Palazzo 

Liebe Theaterbegeisterte,

Aufgrund der engen Platzverhältnisse können wir die Distanzregeln und die Schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

Darum beachten sie bitte Folgendes:

  • der Abstand von zwei Metern kann unterschritten werden
  • Erhebung der Kontaktdaten obligatorisch (bei Gruppen ist 1 Person ausreichend)
  • allfällige Quarantäne, wenn es während der Veranstaltung enge Kontakte mit Covid-19-Erkrankten gibt

Bei uns erwarten sie organisierte Wartezonen, regelmässig desinfizierte Oberflächen und genügend Vorrat an Schutzmasken.

 

Mehr Informationen