Fell und Feder

Stimmen zu Gast Kids
Kinderoper von Charlotte Perrey und Rodolphe Schacher
in einer angepassten Version für Harfe und Akkordeon, Sopran und Bariton
Frei nach dem Kinderbuch von Lorenz Pauli, Text, und Kathrin Schärer, Illustrationen
Mittwoch, 04.12.2024 um 14:30 Uhr
Sonntag, 08.12.2024 um 16:00 Uhr
Tickets

Das kühne Huhn hat Lampenfieber. Und der mutige Hund ist ganz durch den Wind:
Gleich geht’s los, die Vorstellung beginnt! Hund und Huhn werden ihre Geschichte aufführen, und
die geht so:
Ein davongelaufener Hund sucht einen Freund. Und er weiss auch schon genau, wie der sein
sollte: gross, stark und zu allen Abenteuern bereit. Ein Wunschbusch soll ihm einen solchen
herzaubern. Doch was springt aus dem Gebüsch hervor? Ein ausgebüxtes Huhn! Das von einem
Piratenschatz träumt… Nicht gerade das, was der Hund sich vorgestellt hatte. Aber immerhin: Das
Huhn möchte ihm helfen, einen Freund zu finden. Auf der Suche nach der Erfüllung ihrer Wünsche
spüren die beiden mehr und mehr, dass das grösste Glück in ihrer gemeinsamen Freundschaft
liegt.
Ende! Applaus! Huhn und Hund sind glücklich, dass ihnen die Vorstellung gelungen ist.
Die reizende Geschichte über Freundschaft von Lorenz Pauli ist gleichzeitig eine Liebeserklärung
ans Theater, das manchmal wie das echte Leben ist. Und umgekehrt.
Charlotte Perrey und Rodolphe Schacher haben «Fell und Feder» kindgerecht für grosses
Orchester, Bariton und Sopran im Auftrag des Argovia Sinfonieorchesters vertont.
Wir spielen die Oper im Kleinformat als Puppenspiel mit zwei Sängern/Puppenspielern, Akkordeon
und Harfe. Damit produzieren wir im Verein Stimmen zu Gast erstmals von Grund auf eine
Neuinszenierung.

 

Regie/Konzept/Text

Karin Wirth

Sopran

Andrea Suter

Bariton

Chasper-Curo Mani

Akkordeon

N.N.

Harfe

Consuelo Giulianelli

Figurenbau

Anna Paniccia

 

Reservation Tickets
061 921 56 70

Ticketpreise:
Erwachsene CHF 20.-
Jugendliche unter 16 J., Schüler und Studenten mit Ausweis CHF 10.-