FINISSAGE

3. Januar 2021, 13 – 17 Uhr
Mit Kuratorenführung und Lecture-Performance

Die Ausstellung der Regionale 21 „The Great Unveiling“ in der Kunsthalle Palazzo widmet sich dem Thema der Enthüllung in den unterschiedlichsten Facetten. Die „Enthüllung“, oft als feierlicher Akt vollzogen, macht etwas zunächst Verdecktes sichtbar. Auch wird der Begriff „Enthüllung“ im journalistischen oder kriminologischen Kontext für das Aufdecken von meist überraschenden Tatsachen verwendet. Die Neugier Verborgenes aufzuspüren und sichtbar zu machen, sowie das Interesse Entdecktes in neuem Licht und aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ist eine Konstante in der Geschichte der Kunst. Was geschieht, wenn der Vorhang auf die Seite geschoben wird? Verbirgt sich etwas Unbekanntes unter der sichtbaren Oberfläche? Die Ausstellung wird sich der Erinnerung an das Vergangene und dem Ausblick in die Zukunft, dem Stöbern, Aufdecken, Entdecken, Entlarven, ans Licht bringen und den vielfältigen Ausprägungen der Neuentdeckung widmen.

 

Aufgrund der geltenden Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gilt Maskenpflicht in den Ausstellungsräumen der Kunsthalle Palazzo.